< Amazone beim DLG-Imagebarometer 2018 erneut sehr gut platziert
22.01.2019

Schnittig wie nie: Nächste Generation von Husqvarna 50ccm Kettensägen setzen neue Standards


Schneller. Langlebiger. Gestern präsentierte Husqvarna, führender Hersteller von Forst- und Gartengeräten, im schwedischen Huskvarna seine neuen Kettensägenmodelle 550 XP Mark II und 545 Mark II – und erreicht damit ein völlig neues Niveau in der Klasse der 50ccm Motorsägen. Die von Grund auf überarbeiteten Maschinen zeigen ihre Stärke nicht nur in ihrer enormen Schnittleistung, in Feldtests überzeugten sie professionelle Forstwirte und Baumpfleger vor allem auch mit ihrer guten Handhabbarkeit und Robustheit. Besonders für die Holzernte und das Arbeiten in der städtischen Baumpflege geeignet, geht das Fällen und Entasten kleinerer und mittlerer Bäume mit den ergonomischen Modellen angenehm leicht von der Hand.

Im 60. Jubiläumsjahr nach Einführung der allerersten Husqvarna Kettensäge präsentiert der Hersteller 2019 zwei neue 50ccm Sägen, die dank komplett überarbeitetem Design und neuer Konstruktion bisherige Standards neu definieren. Bei der Entwicklung der Husqvarna 550 XP Mark II und Husqvarna 545 Mark II stellte das schwedische Entwicklerteam vor allem die Schnittleistung, besonders beim Bearbeiten kleinerer und mittlerer Bäume, in den Fokus.

Die Schnittleistung gibt einen sehr guten Einblick in die Performance einer Kettensäge. Sie beschreibt die Geschwindigkeit, die das gesamte System aus Schiene, Kette und Antrieb im Zusammenspiel bei optimaler Drehzahl erreicht. Interne Tests* haben ergeben, dass die 550 XP Mark II im Vergleich mit dem direkten Mitbewerber die beste Schnittleistung ihrer Klasse erreicht.

„Bei der 550 XP und 545 Mark II handelt es sich nicht nur um neue Kettensägen, sondern um eine ganz neue Sägen-Generation. Alle wesentlichen Bestandteile wurden überarbeitet. Die Husqvarna 550 XP Mark II weist eine herausragende Schnittkapazität auf und hat sich in den herausforderndsten Tests bewährt. Damit möchten wir sicherstellen, die hohen Erwartungen unserer anspruchsvollen Forst- und Baumpflege-Profis bedingungslos zu erfüllen. Mit der neuen Säge haben wir das gesamte 50ccm Segment neu definiert: Wir haben neue Standards bei der Leistung, Handhabbarkeit und Langlebigkeit gesetzt“, erklärt Gent Simmons, Director Product Management Forestry.

Zahlreiche Innovationen für mehr Langlebigkeit

Um auch unter herausfordernden Umgebungsbedingungen eine hohe Lebensdauer der Maschine zu erreichen, wurde die Kühlleistung der Husqvarna 550 XP Mark II und Husqvarna 545 Mark II im Vergleich zu bisherigen 50ccm Sägen von Husqvarna um 13 % verbessert.

Die optimierte Kühlung resultiert aus drei Schlüsselverbesserungen:

1) Optimierte Luftzirkulation: Größere Kühlrippen im Zylinder und breitere Öffnungen sorgen für einen besseren Abtransport der heißen Luft aus dem Motorraum.

2) Zusätzliche Kühlrippen in relevanten Bereichen: Zusätzliche Kühlrippen sorgen für eine bessere Kühlung des Zylinders.

3) Isolierendes Hitzeschild: Das speziell für die neuen Kettensägen entwickelte Hitzeschild schirmt den Bereich des Zylinders effektiv ab und minimiert das unbeabsichtigte Durchdringen von Hitze. So wird die Vergaser-Kammer kühl gehalten, was die Startfähigkeit der Maschine in warmem Zustand begünstigt. Ein komplett neuer Schalldämpfer trägt zudem dazu bei, die Kettensäge möglichst kühl zu halten.

Die Langlebigkeit der 50ccm Kettensägen wird weiterhin durch ein neues Luftfilter-System unterstützt. Das neue System setzt sich zusammen aus einem neu designten Luftfilter mit höherer Filterkapazität und verbesserter Abdichtung sowie einem Upgrade der Air Injection-Technologie. Gleichzeitig wurden die Sägen mit einer neuen und optimierten AutoTune Version ausgestattet. Die Software reguliert das Zündmodul und die Vergaserkalibrierung gemäß den aktuellen Umweltbedingungen (z. B. Luftdruck, Luftfeuchtigkeit oder Treibstoff).

Benutzerfreundlichkeit und Wendigkeit im Fokus

Ein anwenderorientiertes Design gehört seit jeher zum Erbe von Husqvarna Kettensägen und findet sich daher selbstverständlich auch bei den neuen 50ccm Sägen wieder. Die Motorsägen sind optimal ausbalanciert und weisen nur geringe gyroskopische Kräfte auf. Dadurch lassen sie sich exzellent führen und sind äußerst wendig. Anwender arbeiten so deutlich länger ohne Ermüdungserscheinungen.

Die ergonomisch gestalteten Griffe garantieren einen sicheren und angenehmen Halt. Die Modelle Husqvarna 550 XP G Mark II und Husqvarna 545G Mark II sind zusätzlich mit einer Griffheizung zum Arbeiten bei kaltem Wetter ausgestattet.

Die bereits bei der Kettensäge 572 XP bewährten Fällmarkierungen finden sich auch bei den neuen 50ccm Kettensägen wieder. Die horizontale und die vertikale Markierung sind auch bei den neuen Maschinen in die Oberfläche eingelassen und genügen auch bei langfristigem Einsatz der Sägen professionellen Ansprüchen.

Die neuen Kettensägen werden im schwedischen Werk am Stammsitz in Huskvarna gefertigt. Sie werden standardmäßig mit einer X-CUT Sägekette des Typs SP33G und einer X-Force Schiene ausgeliefert.

550 XP & XP G Mark II: Die wichtigsten Features auf einen Blick

  • Low Vib®
  • Air Injection®
  • X-Torq®
  • AutoTune™ Beheizbarer Griff und Vergaser bei der 550 XP G Mark II
  • Hubraum 50,1ccm
  • Nennleistung 3.0 kW
  • Kettengeschwindigkeit 26,1 m/s (messspezifischer Wert)
  • Empfohlene Schienenlänge 38-45 cm (15”-18”)
  • Gewicht 5,3 bzw. 5,5 kg (exklusive Schneidgarnitur)

545 bzw. 545G Mark II: Die wichtigsten Features auf einen Blick

Low Vib®

Smart Start Air Injection®

X-Torq®

AutoTune™

Beheizbarer Griff und Vergaser bei der 545 G Mark II

Hubraum 50,1ccm

Nennleistung 2.7 kW

Maximale Kettengeschwindigkeit 25,4 m/s

Empfohlene Schienenlänge 33-50 cm (13”-20”)

Gewicht 5,3 bzw. 5,5 kg (exklusive Schneidgarnitur)

Mehr Informationen zum Test unter https://www.husqvarna.com/de/newchainsawgeneration/

Quelle: https://www.husqvarna.com/de